Naja kaouthia - Snake-Paradise.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Naja kaouthia

Echte Kobras > Asiaten


Naja kaouthia (Monokelkobra)


Naja kaouthia ist ein großer Vertreter er Gattung Naja, der duchaus die 2 m Marke sprengt.
Somit sollten die Tiere langfristig ein wirklich geräumiges Terrarium haben.


Sie bewohnen in Süd-Ost-Asien ein sehr großes Verbreitungsgebiet
und treten sehr oft als Kulturfolger auf.


Mittlerweile wird Naja kaouthia in mehreren Farbvarianten gezüchtet,
von denen Albinos die Häufigsten sind.


Im September 2013 habe ich dann, mehr oder weniger durch Zufall, dieses Tier bekommen!


Es handelt sich um eine sog. Suphan.

Die Tiere haben ihren Ursprung in der Zentralebene Thailands.
Dort kommt diese natürliche Farbform häufig vor. Sie lebt dort mit ganz "normal" gefärbten Tieren zusammen.


In Houten auf dem Snake Day habe ich das passende Weibchen, vom selben Züchter bekommen.
Fotos gibts erst mal keine, sieht eh Gleich aus.



Im April 2014 sind die beiden "Suphan" in ein 80 cm Becken zusammen gezogen.
Mal sehen wie es, so klein, schon mit dem Zusammenleben klappt.

Mittlerweile ist schon Oktober!
Die Beiden sind schon in ein 140x70x60 cm Terrarium umgezogen.
So langsam werden "Schlangen" aus den Würmern.



Obwohl sie bei jeder Mahlzeit ganz locker 3 adulte Mäuse wegdrücken würden, gibts die nicht.
Entweder jede Woche eine oder alle 14 Tage zwei pro Kopf.
Sonst wachsen sie unnatürlich Schnell.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü